Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Stu.diCo. – Studieren digital in Zeiten von Corona

  • Wie haben Studierende das digitale Sommer-Semester 2020 bewältigt und wie haben sie den durch die Pandemie veränderten Studienalltag erlebt? Dies untersuchte ein Forschungsteam der Universität Hildesheim in einer bundesweiten qualitativen Online-Befragung, an der über 3.000 Studierende teilnahmen. Stu.diCo setzt sich von Untersuchungen ab, die vor allem auf die Evaluation der digitalen Lehre und die technische Ausstattung sowie damit zusammenhängenden Problemlagen der Studierenden fokussieren. Dagegen sollen mit dieser Studie auch das Wohlbefinden, die Sorgen und Ängste, die Studienmotivation, die Home-Learning-Situation und die mentale Verfassung der Studierenden betrachtet werden. Der Bericht der Online-Befragung Stu.diCo präsentiert erste Ergebnisse und deskriptive Befunde der Untersuchung. Darüber hinaus wurden die zahlreichen offenen Antworten der Teilnehmenden, also die freien Statements zu dem, was die Teilnehmer*innen zusätzlich zu den in der Studie abgefragten Punkten noch sagen wollten, nach Themenschwerpunkten sortiert und für diese Publikation aufbereitet.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Author:Anna Traus, Katharina Höffken, Severine Thomas, Katharina Mangold, Wolfgang Schröer
URN:https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:hil2-opus4-11269
DOI:https://doi.org/10.18442/150
Publisher:Universitätsverlag Hildesheim
Place of publication:Hildesheim
Document Type:Report
Language:German
Date of Publication (online):2020/09/14
Publishing Institution:Universitätsverlag Hildesheim
Release Date:2020/09/14
Pagenumber:40
Note:
Das Team von CareHOPe wird durch das Projekt "Niedersächsische Fachstelle careHoPe – Care Leaver an Hochschulen. Online-Peerberatung" im Rahmen des Förderprogramms "Wege ins Studium öffnen – Chancengerechtigkeit bei der Studienaufnahme erhöhen" (01.2018-04.2021) vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) gefördert.
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0