Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Leichte Sprache. Sag es einfach. Sag es laut! Praxisbeispiel Salzburg Museum

  • Dieses Buch behandelt Leichte Sprache im Museum. 2016 haben wir eine Ausstellung gemacht. Bei dieser Ausstellung haben wir erstmals Leichte Sprache verwendet. Die Ausstellung hat im Salzburg Museum stattgefunden. Wir haben die Texte in leichter Sprache geschrieben. In diesem Buch erzählen wir vom Projekt mit Leichter Sprache. Wir beschreiben unsere Gedanken und Ziele. Wir erklären die Umsetzung. Wir haben durch das Projekt viel gelernt. Diese Erfahrung geben wir nun weiter. Leichte Sprache ist im Museum selten. Dem Salzburg Museum ist Leichte Sprache aber wichtig. Der Universität Salzburg ist Leichte Sprache auch wichtig. Darum arbeiten das Museum und die Universität zusammen.In Zukunft werden auch andere Museen Leichte Sprache anwenden. Unser Buch hilft dann den Museen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
URN:https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:hil2-opus4-7335
DOI:https://doi.org/10.18442/733
ISBN:978-3-900088-86-6
Place of publication:Salzburg Museum
Editor:Nadja Al Masri-Gutternig, Luise Reitstätter
Document Type:Book
Language:German
Year of Completion:2017
Release Date:2017/11/13
Page Number:85 S.
PPN:Link zum Katalog
DDC classes:400 Sprache
700 Künste und Unterhaltung / 700 Künste / 706 Organisationen, Management der bildenden und angewandten Kunst
Collections:Barrierefreie Kommunikation
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht