Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Kommunikationsbarrieren

  • Der Artikel modelliert ein System der Klassifikation von Kommunikationsbarrieren, die von Texten ausgehen können. Die Barrieretypen werden mit Anforderungsprofilen von Adressat/innen mit und ohne Kommunikationsbehinderungen verschränkt. Das beschriebene Modell eröffnet die Möglichkeit, die Barrierefreiheit von Kommunikationsangeboten anhand eines Barriereindex zu evaluieren.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Author:Isabel Rink
URN:https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:hil2-opus4-9875
DOI:https://doi.org/10.25528/020
Parent Title (German):Handbuch Barrierefreie Kommunikation
Publisher:Frank & Timme
Place of publication:Berlin
Editor:Christiane Maaß, Isabel Rink
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2019
Release Date:2019/12/13
Tag:Adressatenprofil; Barrierefreie Kommunikation; Barriereindex; Kommunikationsbarrieren
First Page:29
Last Page:65
Institutes:Fachbereich III
DDC classes:400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik
400 Sprache / 400 Sprache, Linguistik / 404 Spezielle Themen
Collections:Barrierefreie Kommunikation
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht