Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Zur Bedeutung des Wandels der Kindheit in der Bundesrepublik Deutschland für die Grundschule unter besonderer Berücksichtigung des Fernsehens

  • Früher war alles besser!? Nein, aber vieles war anders! Der Wandel der Kindheit ist ein in der Pädagogik und in der Öffentlichkeit breit und sehr kontrovers diskutiertes Thema. Ausgehend von eigenen praktischen Erfahrungen mit der Betreuung von Kindern im schulpflichtigen Alter hat sich der Verfasser der Aufgabe angenommen, diese Diskussion kritisch aufzuarbeiten und zu prüfen, welche Bedeutung diesem Wandel für die Grundschulen zukommt.Besondere Aufmerksamkeit widmet er dabei dem Fernsehen als einem besonders umstrittenen Faktor dieses Wandels.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Author:Arnim Graßhoff
URN:https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:hil2-opus-1411
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/06/17
Publishing Institution:Stiftung Universität Hildesheim
Release Date:2011/06/17
GND Keyword:Kindersoziologie; Jugendsoziologie
PPN:Link zum Katalog
Institutes:Fachbereich I / Sozialwissenschaften
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht