Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Entwicklung eines dynamischen Entry Vocabulary Moduls für die Stiftung Wissenschaft und Politik

  • Nicht übereinstimmendes Vokabular zwischen Anfrage und Dokumenten stellt ein Hauptproblem im Information Retrieval dar. Das Entry Vocabulary Modul hat sich in den letzten Jahren als Lösung hierfür etabliert. In diesem Beitrag wird ein dynamisches Entry Vocabulary Modul vorgestellt, das für einen Datenbestand mit mehreren inhaltsbezogenen Feldern in einem mehrstufigen Verfahren abhängig von Zwischenergebnissen die Anfrage erweitert. Das entwickelte System wurde anhand eines mehrsprachigen Datenbestands von rund 600.000 Fachtexten evaluiert und führte zu positiven Ergebnissen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter    Search Google Scholar    frontdoor_oas
Metadaten
Author:Benjamin Berghaus, Michael Kluck, Thomas Mandl
URN:https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:hil2-opus-217
Document Type:Conference Proceeding
Language:German
Date of Publication (online):2011/04/15
Contributing Corporation:Stiftung Wissenschaft und Politik Fachinformationsbereich Berlin
Release Date:2011/04/15
Source:LWA 2006: Lernen - Wissensentdeckung - Adaptivität, Hildesheim, 9. - 11. Oktober 2006
PPN:Link zum Katalog
Contributor:Althoff, Klaus-Dieter
Institutes:Fachbereich IV / Informatik
DDC classes:000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft / 000 Allgemeines, Wissenschaft / 004 Informatik
Licence (German):License LogoDeutsches Urheberrecht